King´s Cross – Gasworks Tunnel

King´s Cross

In dem seit Jahrzehnten nicht mehr in Betrieb befindlichen Gasworks Tunnel, East Bore, der etwas außerhalb von Londons King´s Cross Station liegt, wurde eine Feste Fahrbahn vom System Slab Track Austria (STA) und LVT Standard für die Weichen eingebaut.

Etwas außerhalb des Londoner Kopfbahnhofs King´s Cross befinden sich 3 Tunnel, die sogenannten Gasworks Tunnel. Der östliche Tunnel (East Bore) wurde nach einigen Jahrzehnten, in denen er nicht in Betrieb war, wieder für den Bahnbetrieb aktiviert. Die Fahrbahn in diesem Tunnel wurde dabei als Feste Fahrbahn, System Slab Track Austria (STA) ausgebildet. Lediglich die Weichen wurden im Fahrbahnsystem LVT Standard hergestellt. Außerhalb der beiden Tunnelportale wurden Übergänge zu den Gleisen in Schotteroberbau angeordnet.

Die Schembera Consulting ZT war für dieses Projekt als Konsulent für die generelle Planung der Festen Fahrbahn STA und der Weichen LVT tätig. Außerdem wurden wir mit der Prüfung der Planung der Festen Fahrbahn, der Weichen, der Fahrbahnplatten mit Entgleisungsschutz, der Fahrbahnplatten mit weicherer Lagerung, der Lastverteilplatte im Bereich der Tunnelportale und der Übergangsbereiche zum Schotteroberbau beauftragt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist pdf-symbol.jpg
Download Referenzblatt